Gesund führen und Resilienz stärken in Zeiten des Wandels / Umbruchs

Eine hohe Anpassungsfähigkeit an neue Marktbedingungen steht heute im Fokus vieler Organisationen. Das Potenzial ist aufgrund der technologischen Möglichkeiten auf der einen Seite vielversprechend. Zugleich weckt die Anforderung nach ständiger Flexibilität und Veränderungsbereitschaft bei Mitarbeiter*innen auch Befürchtungen und führt beim Einzelnen und in Teams immer wieder zu erhöhten Belastungen. Darauf reagieren Menschen teilweise sehr resilient während andere leiden – im Extremfall bis zum Burn Out.

  • Wie weit spielen Resilienz und Gesundheit im Alltag von Organisationen und in der Führung eine Rolle?
  • Wie sorgen Organisationen gezielt für die Stärkung von Resilienz und Gesundheit ihrer Mitarbeiter?
  • Wie gestalten sie Arbeitswelten, die Resilienz fördern?
  • Welche Rolle spielt der Modebegriff der Achtsamkeit dabei?
  • Und nicht zuletzt: Wo liegen die Grenzen der Verantwortlichkeit des Einzelnen und wo die der Organisation?

Zu diesen Fragen wollen wir uns austauschen, untereinander und mit den Impulsgeber*innen des Abends:

  • Marco Henn | Hauptgeschäftsführer, BARMER, Bonn
  • Dr. Stefanie Pöpping | Leitung Personalentwicklung und Changemanagement, Gothaer Finanzholding AG, Köln
  • Ruth Maria van den Elzen | Hoteldirektorin, ppa. Hotel Collegium Leoninum, Nova Vita Residenz GmbH, Bonn

Organisiert und moderiert wird das Forum von:

  • Claus-Bernhard Pakleppa | Geschäftsführender Gesellschafter, p4d
  • Ralf Karabasz | Geschäftsführer, Synergie VertriebsDienstleistung im podium49

Sie erleben einen inspirierenden Abend, an dem Best Practice Beispiele und das kurze „Verkosten“ von Modellen im Vordergrund stehen. Angesprochen sind in erster Linie Unternehmer/innen und Führungskräfte.
Freuen Sie sich auf einen neuen Abend in der offenen, weltläufigen Atmosphäre des podium49. Erleben Sie ein interaktives Forum, das von Ideen- und Erfahrungsaustausch profitiert!

Datum

19.06.2018

Beginn

19:00 Uhr

Preis

25 €

Tickets
Ticket kaufen.