Für viele Rotwein-Fans ist Deutschland noch immer eine „No-go-Area“ – leichte Burgunderweine und dropsige Dornfelder prägten lange das Image des deutschen Rotweins. Doch die deutschen Winzer haben aufgeholt: Nicht nur spielt ihnen der Klimawandel in die Hände; der lässt heute Rebsorten reifen, die man bislang nur in viel südlicheren Gefilden vermutete. Mutige Rotwein-Pioniere orientieren sich mehr und mehr auch an internationalen Wein-Stilen. Mit Rebsorten-Cuvees und oxidativem Ausbau in Holz- und Barriquefässern geben sie ihren Erzeugnissen Eigenschaften mit, die selbst eingefleischte Rotwein-Aficionados aufmerken lassen. Wir präsentieren einige herausragende Beispiele, die zeigen: Deutschland kann Rotwein!

Und das erwartet Sie bei diesem Seminar konkret:
  • – Sie probieren acht verschiedene Rotweine aus unterschiedlichen deutschen Anbaugebieten,
  • – lernen typische Weinaromen kennen und tauschen sich darüber aus,
  • – erfahren mehr über aktuelle Trends zu deutschen Rotweinen,
  • – erhalten Ideen für Alltags- und für Festtagsweine und
  • – Sie verbringen einen schönen Abend in toller Atmosphäre und mit netten Leuten!
Datum

07.12.2018

Beginn

19:30 Uhr

Preis

29 €

Tickets
Ticket kaufen.